30.10.2017

Durchführbarkeitsstudie oder Geschäftsplan? - Welche Möglichkeiten bieten sie jeweils?

Businessplan und Machbarkeitsstudie - nicht jeder kennt den Unterschied zwischen diesen beiden Begriffen. Sie sind jedoch für die Gründung eines jeden Unternehmens von entscheidender Bedeutung. Egal, ob Sie ein angehender Unternehmer oder ein "Business-Hai" sind, die Beschaffung neuer Finanzmittel ist ein wesentlicher Schritt für das Wachstum Ihres Unternehmens. Wie gehen Sie dabei vor? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, aber eine der effektivsten ist es, potenziellen Investoren eines dieser Dokumente vorzulegen. Doch was ist eigentlich der Unterschied zwischen den beiden und wissen wir genau, was sich hinter den Worten verbirgt?

Businessplan als Hilfsmittel für die Unternehmensentwicklung

Was genau ist ein Geschäftsplan? Vereinfacht ausgedrückt ist er ein Planungsinstrument für ein Unternehmen, in dem seine Ziele und seine Strategie dargelegt werden. Wir erstellen ihn für unternehmensinterne und -externe Bedürfnisse, um unser Unternehmen zu präsentieren. Dazu gehört die Anpassung der Managementprozesse des Unternehmens und der Methoden zur Förderung unserer Dienstleistungen, der Suche nach potenziellen Lieferanten und Kunden. Wir können sie potenziellen Investoren vorlegen, unseren Kreditantrag damit untermauern oder auf ihrer Grundlage unsere Strategie planen. Sie sollte aus mehreren sehr wichtigen Elementen bestehen, wie z. B.:

  • Zusammenfassung - diese sollte so verfasst sein, dass sie für den Investor interessant ist und ihn dazu anregt, sich weiter mit unserem Geschäftsplan zu beschäftigen
  • Präsentation des Unternehmens - hier stellen wir dem Leser unsere Idee, die grundlegenden Informationen und unsere Mission vor
  • Produkt- und Dienstleistungsmerkmale - dies ist nichts anderes als eine detaillierte Beschreibung dessen, was unser Unternehmen potenziellen Kunden bietet
  • Markt und Marketing - hier beantworten wir Fragen wie: Wer ist unser potenzieller Kunde? Was ist unsere Konkurrenz? Woher bekommen wir unsere Rohstoffe? Dabei führen wir eine Wettbewerbsanalyse durch, ermitteln Marketing- und Werbeaktivitäten und Vertriebskanäle
  • Produktionskapazitäten und Personalbestand - geben Sie an, über welche Ausrüstung wir verfügen, wie viele Mitarbeiter wir beschäftigen werden und wie viele Stunden pro Woche sie möglicherweise arbeiten werden und wie der Prozess der Leistungserbringung aussehen wird
  • Finanzanalyse - wir ermitteln die finanzielle Situation des Unternehmens, führen eine Kennzahlenanalyse durch und schätzen die potenziellen künftigen Kosten und Einnahmen des Unternehmens
  • SWOT-Analyse - nichts anderes als eine Untersuchung des externen und internen Umfelds eines Unternehmens. Möchten Sie mehr erfahren? Werfen Sie einen Blick auf unsere Artikel zu diesem Thema

Ein guter Geschäftsplan sollte 4 Fragen beantworten: Wer wird das Unternehmen eröffnen? Was ist das Ziel des Unternehmens? Wie sollen die Pläne umgesetzt werden? Und die am meisten interessierende Frage: Wie viel wird es kosten?

Durchführbarkeitsstudie - unerlässlich für die Gewinnung neuer Investitionen

Eine Machbarkeitsstudie ist nach Ansicht vieler eine erweiterte Version eines Geschäftsplans mit einer technischen Machbarkeitsanalyse. Zweck der Erstellung einer Machbarkeitsstudie ist es, das Potenzial einer Idee und die Durchführbarkeit ihrer Umsetzung zu überprüfen. Nach ihrer Fertigstellung gibt sie eine positive oder negative Bewertung der Durchführbarkeit des Projekts ab. Die Durchführbarkeitsstudie ist ein wesentlicher Schritt bei der Beantragung von EU-Mitteln. Sie sollte unter anderem folgende Elemente enthalten:

  • Präsentation des Projekts: Angaben zum Projekt, Beschreibung des aktuellen Stands (vor der Maßnahme), Beschreibung des Projektstatus, Standort und Analyse der öffentlichen Unterstützung,
  • Definition der Projektziele
  • Zeitplan für die Projektdurchführung
  • Ein breites Spektrum von Analysen wie institutionelle, rechtliche, Nachhaltigkeits-, Machbarkeits-, Nachfrage-, Options-, d.h. Alternativ-, Finanz-, Kosten-Nutzen-, Sensitivitäts- und Risikoanalysen,
  • Bestimmung des geplanten Fortschritts - messbares Projektziel
  • Risikobewertung der Realisierbarkeit des geplanten Ziels
  • Alternative Optionen

Äußerst nützlich für die Durchführung einer Durchführbarkeitsstudie sind Analysen wie diese:

  • Prüfung der rechtlichen Aspekte der Durchführung eines Projekts
  • PEST-Makro-Umweltanalyse - Vergleich der grundlegenden externen Faktoren der Organisation, d. h. der politischen, wirtschaftlichen, soziokulturellen und technologischen Faktoren, miteinander
  • Die 5 Kräfte von Porter - Analyse der Attraktivität des Sektors vor dem Eintritt in einen neuen Markt
  • SWOT-Analyse
  • Das Osterwalder Modell

Wie trifft man eine Entscheidung?

Die Entscheidung, welches Dokument erstellt werden soll, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Erstens muss definiert werden, was Sie erreichen wollen. Ein Geschäftsplan eignet sich vor allem für kleinere, rein dienstleistungsorientierte Unternehmen, die sich auf wenig wechselnde Tätigkeiten stützen. Eine Durchführbarkeitsstudie konzentriert sich auf andere Aspekte, z. B. auf rechtliche Hindernisse und eine gründliche Analyse, wie diese am besten umgangen werden können. Wir ermitteln auch die Ziele, die wir erreichen wollen, und die Probleme, auf die wir bei ihrer Verwirklichung stoßen könnten. Oft ist es sehr zeitaufwändig, alle Analysen durchzuführen, die relevanten Daten zu sammeln und die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen, und dies erfordert das Fachwissen, das professionelle Unternehmen garantieren. Sie tragen auch dazu bei, das von uns erstellte Dokument in den Augen potenzieller Investoren oder des Vergabeausschusses attraktiver zu machen. Es lohnt sich also, sie mit der von uns gewählten Variante zu beauftragen, da sie dazu beiträgt, wichtige Entscheidungen für das Unternehmen zu treffen, wie etwa den Eintritt in einen neuen Markt oder die Festlegung einer neuen Strategie. Zögern Sie also nicht und denken Sie noch heute über die Erstellung eines Businessplans oder einer Machbarkeitsstudie nach!

Siehe andere Einträge

Marktforschung - Stadt
Analyse des Wettbewerbs

Marktforschung - alles, was Sie schon immer wissen wollten, aber nicht zu fragen wagten

Mehr sehen
: Chef oder Führungskraft - oder wie man ein Team führt, statt es nur zu managen
Unternehmensführung

Chef oder Führungskraft - wie man ein Team führt, statt es nur zu verwalten

Mehr sehen
Erfahrungskurve
Marktanalyse

Lohnt es sich, eine Erfahrungskurve zu verwenden?

Mehr sehen