27.07.2017

Das Osterwalder-Modell in der Praxis, oder der Erfolg von Apple, LEGO und Skype

Das Osterwalder-Modell ermöglicht es, die Strategie und die Hauptziele einer Organisation auf einfache und leicht verständliche Weise darzustellen. Es besteht aus neun grundlegenden Elementen, die die einzelnen Geschäftsbereiche bezeichnen, nämlich: Kundensegmente (SK), Wertangebot (PW), Kanäle (K), Kundenbeziehungen (RzK), Umsatzströme (P$), Schlüsselressourcen (KZ), Schlüsselaktivitäten (KD), Schlüsselpartner (KP), Kostenstruktur (K$).

Die oben genannten Bereiche können auf einem Blatt Papier dargestellt werden, das in entsprechende Kästchen unterteilt ist. Diese Form der Darstellung trägt dazu bei, dass das Team effektiver arbeitet und sich beim Aufbau des Geschäftsmodells auf einen projektbezogenen Ansatz konzentriert.

Viele Unternehmen verdanken ihren Erfolg der korrekten Ausarbeitung und anschließenden Anwendung der oben genannten Methode in der Praxis. Dazu gehören u. a. Apple, LEGO und Skype. Um die Funktionsweise dieses Modells besser zu verstehen, sollten wir uns konkrete Beispiele genauer ansehen.

Apples Strategie nach dem Osterwalder Modell - die Geburtsstunde des Giganten aus Cupertino 

Heutzutage muss niemandem mehr erklärt werden, womit Apple sein Geld verdient. Aber was hat dem Unternehmen eine so starke, ja marktbeherrschende Stellung verschafft? Die Antwort ist einfach und lautet: ein gut entwickeltes Geschäftsmodell.

Das Unternehmen setzte sich als Hauptziel (PW), seinen Kunden (SK - Massenmarkt) ein hervorragendes Musikerlebnis zu bieten. Dazu musste das Unternehmen mit Hilfe von Plattenfirmen die größte Online-Musikbibliothek aufbauen (KP). Außerdem musste das Unternehmen potenzielle Kunden anlocken, indem es einzigartige Geräte entwarf und eine wirksame Marketingstrategie entwickelte (KD). Die vorgeschlagenen Dienste könnten den Kunden über Einzelhandelsgeschäfte, offizielle Apple-Ausstellungsräume, die Website und den iTunes Store angeboten werden (K). Zu den vom Unternehmen eingesetzten Ressourcen gehören Mitarbeiter, Kunden- und Partnerverträge sowie Software (KZ). Die wichtigsten Ausgaben des Unternehmens sind Gehälter für Mitarbeiter, Produktionskosten sowie Marketing- und Vertriebsgebühren (K$). Apple erwirtschaftet große Gewinne vor allem durch den Verkauf von Hardware (P$). All diese Aktivitäten führen zu guten Beziehungen mit faszinierten und treuen Kunden (RzK).

LEGO Factory - Sonderanfertigungen

Ein weiterer Erfolg, der auf der Osterwalder Modelltafel beschrieben wird, ist die Initiative von Lego.

Im Jahr 2005 wurde die LEGO Factory (aktueller Name: Lego Design byME) ins Leben gerufen, die es den Nutzern ermöglichte, selbst Sets zu entwerfen und zu bestellen, die dann in das für andere Kunden verfügbare Sortiment aufgenommen wurden (PW). Auf diese Weise konnten sich die Verbraucher in die Segmente der Kunden (SK) und der wichtigsten Partner (KP) von LEGO einbringen und gleichzeitig eine Gemeinschaft schaffen, die ein starkes Interesse an der Entwicklung des Unternehmens hat (RzK). Das Unternehmen musste eine Online-Plattform schaffen, über die die Nutzer ihre Sets entwerfen und bestellen konnten. Zu den derzeitigen Tätigkeiten der Mitarbeiter gehört die Pflege der Website (KD und K). Die ehemalige LEGO Factory nutzt Ressourcen, die bereits mit Blick auf den Massenmarkt entwickelt wurden (SZ). Die Kosten, die durch das Lego Design byME entstanden sind, wurden in das Kerngeschäft von LEGO integriert (K$), wobei die relativ geringen Einnahmen aus dem Verkauf einer großen Anzahl einzigartiger Sets für einen Nischenmarkt stammen (P$).

 

Skype, die Revolution der Sofortnachrichten

Das letzte vorgestellte Geschäftsmodell beschreibt die Strategie von Skype. Skype ist eine Anwendung, mit der Sie weltweit kostenlos über das Internet telefonieren können und die attraktive Preise für Anrufe an Festnetz- und Mobilfunknummern bietet (PW).

Internetnutzer aus der ganzen Welt (SK) wollen sowohl die kostenlosen Dienste von Skype als auch die günstigen Gesprächspreise dank der Anwendung für Computer und Smartphones nutzen (K). Die App ist weltweit sehr beliebt (RzK). Die Entwickler des Unternehmens (KZ) arbeiten ständig an der Weiterentwicklung der Software und der Verbesserung der Anwendung (KD). Zum Erfolg von Skype in großem Umfang tragen auch die Betreiber bei, die die von der Anwendung ausgehenden Anrufe bearbeiten (KP). Obwohl etwa 90% Nutzer die kostenlosen Dienste des Messengers nutzen, werden die Einnahmen durch kostenpflichtige Abonnements erzielt (P$), und die Hauptkosten fallen für die laufende Softwareentwicklung an (K$).

 

Planen Sie Ihre Strategie gut - das Osterwalder Modell kann sich als nützlich erweisen

Die korrekte Festlegung von Zielen und Tätigkeiten ist für den Erfolg eines jeden Unternehmens entscheidend. Ohne sie würden viele der heute bekannten Unternehmen auf dem sich ständig verändernden Markt nicht überleben. Kümmern Sie sich deshalb heute um Ihr Unternehmen! Klären Sie Ihre Pläne und Werte und präsentieren Sie sie Ihren Mitarbeitern in einer für sie verständlichen Weise. Nutzen Sie das Osterwalder Modell und überzeugen Sie sich von seiner Wirksamkeit!

Natalia Szymanska

Siehe andere Einträge

Verwaltung

Werkzeuge zur Unterstützung der Fernarbeit in einem Unternehmen - Teil 1/3

Mehr sehen
Siebmodell Teamarbeit
Verwaltung

Das Siebmodell - ist es das Richtige für Ihr Unternehmen?

Mehr sehen
Erfahrungskurve
Marktanalyse

Lohnt es sich, eine Erfahrungskurve zu verwenden?

Mehr sehen