12.04.2023

Zielgruppenforschung - Kenne deinen Kunden

Wichtige Informationen:

  • Zielgruppenforschung ist unerlässlich, bevor man ein Unternehmen auf dem Markt gründet. Wenn man die Vorlieben der Kunden kennt und die optimale Zielgruppe ermittelt, kann man das richtige Produkt oder die richtige Dienstleistung auswählen.
  • Eine solche Untersuchung ermöglicht ein besseres Verständnis der Vorlieben und Bedürfnisse der Verbraucher, was dazu beiträgt, sie leichter von dem angebotenen Produkt zu überzeugen.
  • Die Einteilung von Zielgruppen im Marketing erfordert die Berücksichtigung verschiedener Kriterien, darunter soziogeografische, psychologische und kulturelle.
  • Auf dem Markt liegt der Schlüssel zum Erfolg in der Fähigkeit, die eigenen Anstrengungen auf ein bestimmtes Ziel zu konzentrieren.
  • Quantitative Methoden basieren auf numerischen Daten, während bei qualitativen Methoden der Schwerpunkt auf dem Einholen von Meinungen und detaillierten Beschreibungen liegt.
  • Es gibt verschiedene Arten der quantitativen Forschung, die sich in der Art und Weise ihrer Durchführung, ihren Instrumenten und ihren Forschungszielen unterscheiden, so dass je nach Bedarf und Art der Forschung die geeignete Methode eingesetzt werden kann.

Was bedeutet das?

Zielgruppenforschung sollte immer erfolgen, bevor man auf dem Markt tätig wird. Ihre Aufgabe ist es, die optimale Zielgruppe zu ermitteln, und das ist ein wesentlicher Vorgang in praktisch allen Fällen, in denen wir den Verbrauchern etwas anbieten und dabei erfolgreich sein wollen. Dabei geht es darum, die Präferenzen der Kunden zu ermitteln und festzustellen, ob die Produkte oder Dienstleistungen, die für sie bestimmt sind, zu ihnen passen. Die Verbraucherforschung ist sowohl für Stammkunden als auch für Neukunden von entscheidender Bedeutung, da sie dazu beiträgt, die Beziehungen zu Ersteren zu stärken und Letztere zu gewinnen. Die Kenntnis des Kundenprofils ist eine Aufgabe, die, wenn sie richtig ausgeführt wird, einen echten Unterschied in der Leistung eines Unternehmens ausmachen kann. Wenn Sie genau wissen, wer die Empfänger Ihrer Produkte oder Dienstleistungen sind, können Sie mehr über deren Bedürfnisse erfahren.

Die Grundlage - Klärung Ihrer Ziele

Bevor mit der Befragung der Zielgruppen begonnen werden kann, müssen zwei grundlegende Schritte unternommen werden. Erstens. Ihr Produkt genau kennen, seine Stärken und Schwächen, sein Potenzial auf einem bestimmten Markt und seine Möglichkeitendie es dem Verbraucher anbietet. Dieses Wissen grenzt das potenzielle Publikum ein, und hier ist der zweite Punkt zu nennen. Ihren Kunden perfekt kennen lernen (oder besser gesagt ihre Gesamtheit), d. h. herauszufinden, welche Art von Verbrauchern wir erreichen wollen und können. Eine klare Definition des Ziels wird den Weg dorthin erheblich erleichtern und die Wahrscheinlichkeit des Scheiterns verringern.

Objektivität und Einfühlungsvermögen

Ein Fehler, der von vielen Verkäufern gemacht wird, ist die eine voreingenommene und meinungsbildende Sicht auf das Produkt und die für seinen Erwerb geltenden Bedingungen. Auch wenn dies manchmal schwierig sein kann, ist es wichtig zu versuchen, die Situation aus der Sicht des Käufers zu sehen, sich in seine Lage zu versetzen. In Anlehnung an das berühmte Sprichwort, dass der Standpunkt des einen vom Standpunkt des anderen abhängen sollte, hat dies gute Chancen, zu einem besseren Verständnis der Bedürfnisse und Entscheidungsmuster des Verbrauchers zu führen. Wenn wir richtig an die Sache herangehen, können Themen, die oberflächlich betrachtet unwichtig erscheinen, wesentlich an Bedeutung gewinnen.

Warum und wie?

Zielgruppenforschung ist eine Art Investition, weil die meisten einfach langfristig beträchtliche Geldbeträge zu sparen. Sie machen es viel einfacher und billiger, die Verbraucher zu erreichen. Wenn man ihre Vorlieben und Verhaltensmuster kennt, ist es auch einfacher, sie von dem angebotenen Produkt zu überzeugen, indem man an die Faktoren appelliert, die sie am meisten ansprechen (z. B. das Aussehen der Verpackung, das Herkunftsland, der Status des Produkts oder der Status, den der Besitz eines Produkts den Menschen verleiht).

Schlüsselkriterien für die Einteilung der Gruppen

Das Zielpublikum kann nach verschiedenen sozio-geografischen Kriterien unterteilt werden, doch sollten auch die folgenden Punkte berücksichtigt werden weltanschauliche, psychologische und kulturelle Fragen in Bezug auf potenzielle Kunden. Hier sind die am häufigsten verwendeten und wichtigsten davon:

  • Alter
  • Einkommen
  • Wohnort (Stadt und Land, Art und Größe)
  • Geschlecht

Weitere Faktoren, die für die Aufschlüsselung relevant sind, sind: Hobbys, Häufigkeit des Kaufs neuer Produkte, Anzahl der Kinder, beruflicher Status sowie Weltanschauung und Religion.

Wenn etwas für alles ist, ist es für nichts

Auf dem Markt liegt der Schlüssel zum Erfolg in der Fähigkeit, seine Bemühungen auf ein bestimmtes Ziel zu konzentrieren. Wie Bruce Lee zu sagen pflegte, sollte man nicht denjenigen fürchten, der tausend Tritte trainiert hat, sondern denjenigen, der einen Tritt tausendmal trainiert hat. Ein ähnliches Prinzip gilt für jeden globalen Markt, nur dass hier der sprichwörtliche Kick die Erfahrung des Marktteilnehmers in einem bestimmten Bereich ist. Konkretere Ergebnisse lassen sich erzielen, wenn man sich auf ein Angebot spezialisiert, das sich an eine enge Gruppe von Verbrauchern richtet, und genau dafür ist die Zielgruppenforschung da.

Zielgruppenforschung - Methoden der Umsetzung

Das grundlegende Kriterium für die Einteilung der Zielgruppenforschung ist die Unterscheidung zwischen quantitativen und qualitativen Methoden. Das Hauptziel der mit der quantitativen Methode durchgeführten Forschung besteht darin, numerische Informationen zu sammeln, die dann für eine weitere Verbraucheranalyse verwendet werden, während bei der mit der qualitativen Methode durchgeführten Forschung der Schwerpunkt eher auf Beobachtungen, Meinungen und genaueren Beschreibungen als bei der quantitativen Methode liegt.

Arten der quantitativen Forschung:

  • PAPI (Persönliches Interview mit Papier und Stift) - eine Methode, bei der der Interviewer die Befragung der Befragten vor Ort auf Papier durchführt.
  • CLT (Zentraler Standorttest) - eine Art von Forschung, die darauf abzielt, Gerüche, Aromen und Werbung zu testen.
  • CAPI (Computergestützte persönliche Befragung) - Untersuchungen, die mit Hilfe eines Computers und einer speziell entwickelten Software durchgeführt werden.
  • CATI (Computergestützte telefonische Befragung) - Mit computergestützten Telefonbefragungen kann ein breites und vielfältiges Spektrum an Befragten erreicht werden.
  • CAWI (Computerunterstützte Web-Interviews) - Da diese Umfragen über das Internet durchgeführt werden, können sie bei großen Personengruppen zu geringen Kosten durchgeführt werden.

Arten der qualitativen Forschung:

  • Fokusgruppen-Interview (FGI) - Diskussion in einer kleinen Gruppe von Befragten unter der Leitung eines Moderators.
  • Vertiefende Einzelinterviews (IDI) - bestehen aus einem Gespräch zwischen dem Moderator und dem Probanden sowie aus offenen Fragen.
  • Teilnehmende Beobachtung - Beobachtung von Menschen in einer natürlichen Umgebung. Der Forscher interagiert mit den beobachteten Personen und nimmt aktiv an verschiedenen Situationen teil.
  • Diada - Interview, das gleichzeitig mit zwei Personen geführt wird.
  • Hausbesuche (HV) - ein ausführliches Gespräch in der Wohnung des Verbrauchers, in dem er auch darlegt, wie das Produkt von ihm täglich verwendet wird.
  • Spezialisierte ethnografische Forschung - Beobachtung kombiniert mit einem Interview, durchgeführt von einem Ethnographen.

Sie möchten Ihre Zielgruppe befragen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Füllen Sie das folgende Formular aus und vereinbaren Sie einen Termin kostenlose Beratung, und unsere Spezialisten helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Lösung!

Vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Beratung!















    Ich akzeptiere Vorschriften*


    Senden Sie

    Bartosz Górczyński

    Siehe andere Einträge

    Kraftfeldanalyse
    Marktanalyse

    die beste Lösung für ein Problem mithilfe der Kraftfeldanalyse zu bestimmen

    Mehr sehen
    quantitative Tests
    Verwaltung

    Warum sollten Sie Ihren Geschäftsplan richtig gestalten?

    Mehr sehen
    Virtuelle Ethnographie - Wie verstehen Sie Ihren Kunden?
    Marktanalyse

    Virtuelle Ethnographie - Wie verstehen Sie Ihren Kunden?

    Mehr sehen