08.05.2020

Das Potenzial ungenutzter Informationen - Analyse von Unternehmensdaten

Jedes Unternehmen - ob Konzern, Großunternehmen oder KMU - kann Daten sammeln. Sammeln Sie Informationen über Lieferanten, Kunden, Verbraucher oder vielleicht Mitarbeiter und ganze Unternehmensprozesse? Ganz gleich, worauf sie sich beziehen, mit der richtigen Verarbeitung sind sie eine äußerst wertvolle Informationsquelle. Datenanalyse im Unternehmen - finden Sie heraus, wie lohnend sie ist!

Welche Daten? Woher kommen sie?

Im Rahmen seiner betrieblichen Aktivitäten nutzt das Unternehmen Instrumente, die wertvolle Informationsquellen sein können: Statistiken von Google Analytics, Publikumsaktivität unter Social-Media-Veröffentlichungen, Daten aus CRM-Systemen (Customer Relationship Management), Auftragshistorien, Auftragswert, Kunden-ID, Auftragsdatum, Auftragsregion, vielleicht auch Buchhaltungsdaten zu Einnahmen oder Kosten oder interne Mitarbeiterdaten - Arbeitsstunden, ausgeführte Aufgaben, Arbeitsergebnisse, Informationen über angewandte Motivationsmethoden. Bei diesen Beispielen handelt es sich um grundlegende Informationen, die von den meisten Unternehmen gesammelt werden bzw. die sie ohne Verzögerung zusammenstellen können. Obwohl sie auf den ersten Blick keinen Mehrwert für ein Unternehmen darstellen, können sie bei richtiger Verarbeitung, Analyse und Visualisierung die Grundlage für rationale Geschäftsentscheidungen bilden.

Brauche ich ein spezielles Programm?

Für große Unternehmen ist es oft mit enormen Kosten verbunden, ein geeignetes System zur Datenerfassung und zur Erstellung von Berichten auf der Grundlage dieser Daten einzurichten. Unternehmen im KMU-Sektor sind oft nicht bereit, solche Kosten zu tragen. Dennoch können grundlegende Tools wie Excel oder Google Sheets bereits für die Erstellung von Unternehmensdatenbanken geeignet sein. Das Sammeln von Informationen aus verschiedenen Quellen an einem Ort erleichtert die spätere Analyse der Daten und das Ziehen von Schlussfolgerungen.

Datenanalyse - Theorie und Praxis

Stellen Sie sich eine Situation vor, in der die aus einer Quelle wie Google Analytics heruntergeladenen Rohdaten angemessen eingestuft und präsentiert und zusätzlich so beschrieben wurden, dass Sie Antworten auf Fragen erhalten: Woher kommen die Besuche auf Ihrer Website? Welche Unterseiten interessieren Ihr Publikum am meisten? Wann besuchen sie die Seite? Wie viel Zeit verbringen sie dort und vieles mehr. Solche Daten können beispielsweise die Grundlage für die Planung einer wirksamen Werbekampagne sein. Auf der Grundlage dieser Daten können Sie den Zeitplan und die Art der Aktivitäten planen oder das beste Portal und den besten Zeitpunkt für die Veröffentlichung der entwickelten Materialien sowie die Zielgruppe auswählen. Wie sieht es zum Beispiel mit Informationen über Kunden, Transaktionen, deren Wert und gewährte Rabatte aus? Dies ist eine Art Grundlage für die Entwicklung einer Verkaufsstrategie und sogar einer Preispolitik. Vielleicht stellt sich heraus, dass die meisten Bestellungen teure und rabattierte Produkte betreffen, dass also der niedrige Preis nicht der Hauptfaktor für die Kaufentscheidung Ihrer Kunden war. Vielleicht kaufen die Kunden in der Region X überwiegend Produkte der Kategorie Y, und die Verkaufsaktivitäten für diese Warenkategorie sollten hauptsächlich durchgeführt und andere geändert werden. Oder vielleicht ist die Zahl der Bestellungen im März im Vergleich zu anderen Monaten des Jahres seit mehreren Jahren rückläufig? Ist dies nicht ein Anreiz, zu analysieren, was in den Betrieben des Unternehmens zu diesem Zeitpunkt geschieht?

Das Potenzial von Daten, das es zu nutzen gilt

Die Kunden treffen keine rationalen Entscheidungen und handeln nicht logisch. Wir können ihre Handlungen nicht vorhersagen. Wenn wir jedoch Daten sammeln und sie richtig analysieren, können wir die Richtung ihres Handelns besser einschätzen. Daten über Mitarbeiter sind die Grundlage für mögliche Veränderungen im Unternehmen, für die Frage, wie sie motiviert werden können oder wie ihre Leistung besser bewertet werden kann. Der Website-Verkehr und die Aktivitäten in den sozialen Medien helfen Ihnen, das Profil Ihres Publikums zu definieren und Ihre Aktivitäten so zu gestalten, dass sie für dieses Publikum von Interesse sind, wodurch Sie den Bekanntheitsgrad Ihrer Marke steigern und neue potenzielle Kunden gewinnen können. Differenzierte Verkäufe in verschiedenen Regionen des Landes oder der Welt? Schneiden Sie Ihr Angebot und Ihre Aktivitäten auf bestimmte Verbrauchergruppen zu. Eine bewusste Planung und die Festlegung nicht nur von Zielen, sondern auch der Art und Weise, wie diese erreicht werden sollen, sind alles Vorteile, die Sie durch die Nutzung des Potenzials ungenutzter Informationen und gesammelter Unternehmensdaten erzielen können.

Sie haben Datenbanken, deren Zusammenstellung zu aufwändig ist, oder vielleicht fehlt Ihnen einfach die Zeit? Sie wissen nicht, wie Sie das Potenzial der Informationen, die Sie in Ihrem Unternehmen sammeln, nutzen können. Zögern Sie nicht, kontaktieren Sie uns!

Maja Ciechańska

Siehe andere Einträge

Marketing

Wie kann man mit Remarketing den Unternehmensgewinn steigern?

Mehr sehen
Spiele
Marktanalyse

Eine der größten Übernahmen in der Geschichte der Spieleindustrie

Mehr sehen
3d-Druck
Neuerungen

Entwicklung und Kommerzialisierung des 3D-Drucks in der Medizin

Mehr sehen