26.04.2022

Wofür wird die ASTRA-Methode eingesetzt?

Wichtige Informationen

  • Bei der ASTRA-Methode handelt es sich um eine Art strategische Analyse, die aus einer Bewertung der zuvor angenommenen Managementstrategie und einer Diagnose der internen und externen Situation der Organisation sowie der anschließenden Änderung, Ablehnung oder Entwicklung einer neuen Strategie besteht.
  • Die Durchführung einer Astra-Analyse beginnt mit einer Diagnose des Ist-Zustandes der Organisation und einer Feststellung der Tragfähigkeit der bisher eingeschlagenen Strategie.
  • Die zweite Phase der ASTRA-Methode besteht darin, das Wettbewerbsumfeld des Unternehmens zu analysieren. In dieser Phase wird die Position des Unternehmens im Vergleich zu seinen Konkurrenten bestimmt und es werden die Chancen und Bedrohungen des externen Umfelds des Unternehmens ermittelt.
  • Die nächste Stufe der ASTRA-Methode besteht darin, die Organisation und die Funktionsweise des Unternehmens zu untersuchen.
  • Der letzte Schritt besteht darin, die in den vorangegangenen Phasen gewonnenen Informationen zu sammeln, die Optionen für den weiteren Betrieb des Unternehmens vorzubereiten und eine davon auszuwählen

Was ist die ASTRA-Methode?

Die ASTRA-Methode ist Art der strategischen Analysedie auf 2 Schlüsselbereiche der Aktivitäten der Organisation abzielt. Der erste Bereich ist die Bewertung der zuvor angenommenen Managementstrategie und die Diagnose der internen und externen Situation der Organisation. Der zweite Bereich ist die Änderung der bestehenden Strategie, ihre Ablehnung oder die Entwicklung eines neuen Handlungskonzepts.

Die ASTRA-Analyse kann in 4 Hauptphasen unterteilt werden:

  • Bewertung der Umsetzung der angenommenen Strategie,
  • Analyse des Wettbewerbsumfelds,
  • Eine Untersuchung der Organisation und der Funktionsweise des Unternehmens,
  • Strategische Optionen entwerfen.

ASTRA-Verfahren hilft bei der Entscheidung über die weitere langfristige Strategie des Unternehmens auf der Grundlage der aktuellen Situation des Unternehmens. Diese Analyse wird am häufigsten von der obersten Führungsebene großer Organisationen genutzt, kann aber auch in kleineren Unternehmen erfolgreich eingesetzt werden.

Es gibt 4 Stufen der Astra-Analyse:

  • Bewertung der Umsetzung der angenommenen Strategie,
  • Analyse des Wettbewerbsumfelds,
  • Eine Untersuchung der Organisation und der Funktionsweise des Unternehmens,
  • Strategische Optionen entwerfen

Die ASTRA-Methode - wie wendet man sie an?

In der ersten Phase der ASTRA-Methode sollte die Wirksamkeit der Umsetzung der zuvor angenommenen Strategie bewertet werden, mit anderen Worten den Ist-Zustand der Organisation zu diagnostizieren. Eine wichtige Maßnahme ist die so genannte öffentliche Bedarfserhebung, d. h. Identifizierung der Bedürfnisse der Gesellschaft, die die Organisation erfüllen kann. Es ist wichtig zu beurteilen, ob das Leitbild des Unternehmens tatsächlich die realen sozialen Bedürfnisse widerspiegelt, und zwar sowohl diejenigen, die das Unternehmen mit seinen operativen Kernaktivitäten (Produktion, Dienstleistungen oder Verkauf) erfüllen kann, als auch diejenigen, die sich auf die soziale Verantwortung der Unternehmen (CSR) beziehen.

Vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Beratung!















    Ich akzeptiere Vorschriften*


    Senden Sie

    In der ersten Phase ist es außerdem wichtig, dass Bestimmung der Rentabilität der gewählten Strategie. Es ist daher notwendig, die erzielten finanziellen Ergebnisse zu betrachten und die finanzielle Indikatoren für die Rentabilitätdie Liquidität und Solvenz des Unternehmens, und dann beurteilen, ob sie den optimalen Wert erreichen. Befindet sich ein Unternehmen in einer ungünstigen finanziellen Lage, ist es gezwungen, sich auf Korrekturmaßnahmen zu konzentrieren, und die Aufgaben und Ziele des Unternehmens können nicht verfolgt werden, bis sich diese Lage verbessert.

    Die zweite Phase der ASTRA-Methode ist Analyse des Wettbewerbsumfelds des Unternehmens. In dieser Phase geht es darum, die Position des Unternehmens im Vergleich zu seinen Konkurrenten zu bestimmen und die Chancen und Gefahren zu ermitteln, die sich aus dem externen Umfeld des Unternehmens ergeben. Zur Bestimmung der Marktposition können folgende Faktoren herangezogen werden Analyse der 5 Kräfte von Porter und Maßnahmen wie:

    • Marktanteil,
    • das Volumen der Einnahmen aus dem Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen,
    • Gewinn gemacht,
    • Markenwert,
    • Anteil der Ausfuhren und der inländischen Produktion am Gesamtverkaufswert,
    • Produktqualität und Produktionsindikatoren.

    Um jedoch zu bestimmen Chancen und Bedrohungen im externen Umfeld genutzt werden können SWOT-Analyse oder PEST-Analyse.

    Die nächste Stufe der ASTRA-Methode ist Prüfung der Organisation und Funktionsweise des Unternehmens. In dieser Phase wird die interne Situation des Unternehmens bewertet, wobei die Stärken und Schwächen der Organisation in den folgenden Bereichen ermittelt werden:

    • wirtschaftliche und finanzielle Situation,
    • Marketing,
    • Beschäftigung und Löhne,
    • Qualitätskontrollsystem,
    • Organisationsstruktur und Managementprozess.

    Auch in dieser Phase kann die SWOT-Analyse eingesetzt werden. In dieser Phase der ASTRA-Methode sollte nach Wegen gesucht werden, um um Fehler und Störungen zu korrigieren und zu beseitigen Dabei ist zunächst zu prüfen, ob die Probleme mit unternehmensinternen Mitteln ohne zusätzlichen finanziellen Aufwand beseitigt werden können.

    Die letzte Phase der ASTRA-Analyse ist Entwurf einer strategischen OptionDer Prozess der Auswahl einer neuen Strategie, d.h. die Sammlung der in den vorangegangenen Phasen gewonnenen Informationen, die Vorbereitung von Optionen für das weitere Vorgehen des Unternehmens und die Auswahl einer davon. Dabei kann es sich entweder um eine Änderung des bestehenden Handlungskonzepts, um dessen Ablehnung oder um die Annahme einer völlig neuen Strategie handeln. Dies ist eine äußerst wichtige Phase der ASTRA-Analyse, da die Umsetzung der gewählten Vorgehensweise den Einsatz von Zeit, Energie und finanziellen Mitteln erfordert, und zwar oft auf lange Sicht. Daher ist es notwendig, Folgendes durchzuführen eine fundierte Bewertung der Wirksamkeit jeder der verfügbaren politischen Optionenso dass die ASTRA-Analyse in nächster Zeit nicht wiederholt werden muss.

    Zusammenfassung

    Die ASTRA-Analyse ist ein wirksames und zugleich relativ einfaches Instrument zur Ermittlung weiterer die Geschäftsstrategie des Unternehmens auf der Grundlage einer Bewertung der Wirksamkeit des bestehenden Betriebsprogramms des Unternehmens und der Marktsituation.

    Ihr unbestrittener Vorteil besteht darin, dass sie mit Hilfe umfangreicher Recherchen durchgeführt werden kann und den Prozess vereinfacht, indem sie sich auf die Erfassung der wichtigsten Daten über die Bedingungen eines Unternehmens konzentriert. Die Anwendung der ASTRA-Methode kann sich als Schlüssel zum Markterfolg eines Unternehmens erweisen.

    Wojciech Majek

    Siehe andere Einträge

    Marktforschung
    Marktanalyse

    PEST-Analyse als Teil der Marktforschung

    Mehr sehen
    Virales Marketing
    Marketing

    Virales Marketing. Was ist das und wie funktioniert es?

    Mehr sehen
    Eintrittsbarrieren
    Marktanalyse

    Was sind eigentlich Marktzutrittsschranken?

    Mehr sehen